Brandschutzwoche

Brandschutzwoche

Datum: 20. September 2014 
Alarmzeit: 13:00 Uhr 
Alarmierungsart: SMS 
Art: Sonstiges 
Einsatzort: Hohengebraching 
Einsatzleiter: Wollny 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: TSF 44/1 
Einheiten: FF Graßlfing, FF Niedergebraching 


Einsatzbericht:

Bericht der Mittelbayerischen Zeitung vom 25.09.2014:

NIEDERGEBRACHING.„Ungeklärte Rauchentwicklung in der Hohengebrachinger Schloßstraße“, lautete die Einsatzmeldung für die Feuerwehren Niedergebraching und Graßlfing zu einer Übung während der Feuerwehraktionswoche. Rauch drang aus dem ehemaligen Gebäude der vorübergehend stillgelegten Anlage der Brennereigenossenschaft. Hier war früher hochprozentiger Industriealkohol gelagert.

Aus dem mehrere hundert Meter entfernten Weiher, der den brennereigenossen gehört, förderten die Floriansjünger mit zwei Tragkraftspritzen über eine lange Schlauchstrecke das Löschwasser. Mehrere Trupps mit Atemschutzgeräteträgern bereiteten sich auf die Erkundung vor. Die Masken der Trupps wurden mit Plastikeinsätzen verdunkelt, sodass die Männer nur schemenhaft etwas erkennen konnten. Sie retten mehrere Personen aus dem Haus und übergaben sie dem Rettungsdienst.

Die beiden Kommandanten der Wehren Thomas Wollny (Niedergebraching) und Wolfgang fröhlich (Graßlfing) waren mit dem Ergebnis zufrieden. Wolfgang Fröhlich war selbst unter den Geräteträgern. Den Einsatz leitete sein Stellvertreter Franz fröhlich.

Bericht: Eder